Zweiter Spielort für Gandesheimer Domfestspiele

2021
Gandersheimer Domfestspiele gGmbH

Bitte akzeptiere Marketing Cookies zur Anzeige des Videos.

Seit über 60 Jahren sind die Gandersheimer Domfestspiele das kulturelle Aushängeschild der Kurstadt. Mit dem neuen Probenzentrum schlagen sie ein neues Kapitel zukunftsfähiger Kulturproduktion auf und verankern die Domfestspiele noch stärker in der Region.

Neben der großen Festspielbühne vor der romanischen Stiftskirche entwickelten die Domfestspiele die Idee, einen zweiten Spielort zu etablieren und fanden die geeigneten Räumlichkeiten im eigenen Probenzentrum. Dort finden die Mitglieder des Ensembles beste Bedingungen, die Stücke der Spielzeit vor Ort zu produzieren, bevor sie auf die große Festspielbühne vor der Stiftskirche wechseln. Im Probenzentrum können drei Stücke parallel geprobt werden.

Das Probenzentrum ist ein Theaterort für alle. Hier können Solostücke, Chortheater, Schauspiel, Revuen, Kunstinstallationen, Workshops, Konzerte, Lesungen etc. stattfinden. Die Braunschweigische Stiftung hat in der Saison 2021 die Produktionen auf der Probenzentrum-Bühne unterstützt. Dieser zweite Spielort ist ein Experimentierfeld vor allem für junge Künstler:innen, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen. Darüber hinaus werden regionale kulturelle und soziokulturelle Akteur:innen in ihrer Wahrnehmung gestärkt.